Ende März 2018 starten die Bauarbeiten im Voitsberger Tunnel

Zuletzt wurden in der Voitsberger Unterflurtrasser Vermessungsarbeiten durchgeführt.
  • Zuletzt wurden in der Voitsberger Unterflurtrasser Vermessungsarbeiten durchgeführt.
  • Foto: Kerschbaumer
  • hochgeladen von Harald Almer

15.400 Fahrzeuge pro Tag rattern durch die Voitsberger Unterflurtrasse auf der B70. Die Steiermärkische Landesregierung beschloss vor kurzem die Kosten von 18,978 Millionen Euro für die Sanierung der Unterflurtrasse. Denn wegen zahlreicher baulicher und elektrotechnischer Mängel ist eine Generalinstandsetzung dringend erforderlich. Die Vorarbeiten laufen nach Plan, derzeit werden die Ausschreibungen vorbereitet, die ersten Quartal 2018 fertig sein sollten. Anfang März sollte die Vergabe über die Bühne gehen. Gibt es einen glatten Behördenverlauf, könnte bereits Ende März 2018 mit den Bauarbeiten an der Unterflurtrasse begonnen werden.

Drei Jahre Bauzeit

"Die umfangreichen Arbeiten unter teilweiser Aufrechterhaltung des Verkehrs bedingen eine mehrjährige Bauzeit", erklärt Projektleiter Jakob Kogler-Sobl. In den Sommerferien wird die Unterflurtrasse komplett gesperrt, in den restlichen Monaten werden die Arbeiten mittels halbseitiger Sperre unter Richtungsverkehr weitergeführt. Daher wird für diese drei Jahre ein Verkehrsleitsystem notwendig sein. Auch hier laufen die Planungen, um einen möglichst reibungslosen Ablauf auf den Ausweichstrecken zu gewährleisten.
Die Maßnahmen der baulichen Instandsetzung sind größtenteils Abdichtungsarbeiten, Erneuerung bzw. Ertüchigung der Entwässerung, der Fahrbahn und des erhöhten Seitenstreifens. Auch die sicherheitstechnische Ausrüstung, die nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entspricht, wird modernisiert. Zusätzlich wird in der Unterflurtrasse ein Belüftungssystem installiert und an den Rampenbereichen werden Lärmschutzmaßnahmen umgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen