16.09.2016, 15:48 Uhr

Ein Sommelier für Biere

Biersommelier Hannes Pöschl ist seit 25 Jahren im Verkauf tätig. (Foto: Brauunion)

Hannes Pöschl erklärt am 24. September beim Bärnbacher Bierfest 36 Sorten und 17 Biermarken.

Weinsommelier ist klar, Käsesommeliers wurden auch schon gesehen, aber ein Biersommelier? Der gebürtige Edelschrotter Hannes Pöschl, wohnhaft in Laßnitzhöhe, ist diplomierter Biersommelier. Er genoss seine Ausbildung in der Bierakademie Doemens in München und holte sich den letzten Schliff beim Bierkulturhaus in Obertrum/Salzburg. "Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von Bierwissen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau, das die geprüften Sommeliers befähigt, sowohl den Kunden einer Brauerei, den Einkäufer als auch den Gast sowie den Gastronomen zu beraten", sagt Pöschl.
Die Biersommeliers sind zum einen Experten, um den Gast über den Herstellungsprozess des Bieres, die richtige Auswahl zur gewählten Speise und die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des moderaten Bierkonsums zu informieren. Zum anderen ist er verantwortlich für die ausgeschenkte Bierqualität und die perfekte Präsentation des Bieres beim Gast. Er erstellt die Bierkarte, berät den Koch bei Biergerichten und organisiert den Biereinkauf. Ein wichtiges Tätigkeitsfeld in der Brauerei ist das aktive Biermarketing mit Hilfe seiner profunden Kenntnisse über die herstellungstechnischen und sensorischen Besonderheiten der eigenen Biere.

Bierfest in Bärnbach

Diese Kenntnisse packt Pöschl beim 3. Bärnbacher Bierfest am kommenden Samstag, dem 24. September, im Zelt beim Schaufelradbagger aus. Die Brauunion bietet hier 36 Sorten von 17 Biermarken aus Österreich, Deutschland, Belgien, Irland, Tschechien und den USA. Zusammen mit "Bier-Botschafter" Christoph Halper steht er ab 11 Uhr zur Verfügung, um 13 Uhr kommt es zu einem zünftigen Bieranstich. "Wir haben einen internationalen Stand, zwei nationale Bierstände, einen Weizenbierstand, einen Radler- und Ciderstand sowie einen Craft-Bier-Stand", so Pöschl, der seit 25 Jahren im Bierverkauf tätig ist. An der Craft-Bier-Bar gibt es "Goodies" wie Pale Ales oder Schwarzbiere.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.