16.08.2016, 14:59 Uhr

Besucher des Kapellenfests trotzten dem Wetter

Zum 58. Mal jährte sich das Kapellenfest am Zirknitzberg, an der Bezirksgrenze zu Voitsberg. (Foto: KK)
Das Kapellenfest am Zirknitzberg führt seit 58 Jahren zu Maria Himmelfahrt viele Dorfbewohner, Freunde und Gäste zusammen, das Wetterglück ist Organisator Manfred Spari meistens hold. 90 freiwillige Helfer kümmerten sich um die Gäste, der Deutschlandsberger Dechant Friedrich Trstenjak hielt die Messe, ein Ensemble der Ortsmusikkapelle St. Stefan sorgte für die Musik. Zur Mittagsstunde spielten die "Krochledern" aus der Lipizzanerheimat auf, bevor Sturm und Starkregen für ein Intermezzo sorgten. Danach spielte der "Sulmtal Express" zum Tanz auf. Ehrengäste waren Bgm. Engelbert Huber, Bgm. Josef Niggas und Vize-Bgm. Viktor Konrad.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.