05.09.2014, 16:09 Uhr

Bürgerversammlung in Mooskirchen

Der Mooskirchen Bgm. Engelbert Huber beantwortete bei der Bürgerversammlung brennende Fragen wie jene mit Sicherstellung der medizinischen Versorgung nach dem Tod von Dr. Gustav Schwarz, der Erhaltung bzw. der möglichen Weiterführung der Hausapotheke und der Sanierung von Gemeindestraßen. Informationen bezogen sich auf den Ausbau der Stromversorgung in Mooskirchen - die Grißstraße wird einige Zeit für den Durchzugsverkehr gesperrt sein - und die Neuregelung distriktärztlicher Tätigkeiten.
Personelle Änderungen wurden auch verkündet. Annemarie Graschi, die seit 1. September 1985 in der Gemeinde tätig war, tritt in den Ruhestand, als Erinnerungsgteschenk gab es eine Ballonfahrt mit ihrem Gatten Rudi. Ulrike Pöschl ist Graschis Nachfolgerin, sie ist seit Mitte August im Amt. Nach dem freiwilligen Ausscheind von Anita Csernicska als Kindergartenpädagogin folgte Melanie Schartner am 1. September nach. Maria Hochstrasser, die als Hauptverantwortliche für den Blumenschmuck, einen schweren Arbeitsunfall erlitten hatte und daher bei der Gold-Überreichung beim Blumenschmuckwettbewerb in Krieglach fehlte, bekam von Huber einen Strauß Mooskirchner Rosen überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.