10.11.2016, 09:36 Uhr

Krippenspiel: Die Proben laufen in Graden

Das Krippenspiel in Graden erfreut sich großer Beliebtheit. (Foto: KK)

Am 23. Dezember veranstaltet der Kultur- und Brauchtumsverein Graden sein Krippenspiel.

Der Kultur- und Brauchtumsverein Graden lädt am 23. Dezember um 19 Uhr beim Lenhardhof in Graden zum traditionellen Krippenspiel unter freiem Winterhimmel. "A stülle Nacht", selbst geschrieben von der Theatergruppe Graden, wird im stoasteirischen Dialekt aufgeführt. Vor der Kulisse des Lenhardhofs, einer der ältesten Gehöfte in Österreich, spielen 13 Laienschauspieler aus Graden die Geburt Jesu Christi und möchten den wahren Sinn von Weihnachten dem Publikum vermitteln.


In freier Natur

Umrahmt mit echten Tieren, in freier Natur und mit musikalischer Begleitung soll dieses besinnliche Krippenspiel für Jung und Junggebliebene ein unvergessliches Erlebnis werden. Anschließend wird bei Bratäpfeln, Kletzenbrot und Glühmost gemütlich hinter den wärmenden Holzknechtöfen zusammengestanden. "Erleben Sie mit uns Weihnocht´n, wie es früher woar", sagt Obfrau Regina Guggi, bei de es unter Tel. 0664/73 51 62 72 auch nähere Informationen gibt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.