04.08.2016, 10:35 Uhr

Sanierung der Modriacherstraße

Seit Montag wird auf der L 344, der Modriacherstraße, gebaut. Etwa 1,4 Kilometer - von Kilometer 7,600 bis Kilometer 9,000 - werden saniert. Bis zur Fertigstellung Anfang November kommt es zu halbseitigen Sperren. Der Verkehr wird je nach Bauphase mit Posten bzw. Ampeln geregelt. Bereits zuvor wurden auf der L 344 von der Brückenmeisterei des Straßenerhaltungsdienstes die Klugbrücke bei km 7,74 (Baujahr 1959, Länge neun Meter) und die Rösslwirtbrücke bei km 8,59 (Baujahr 1950, Länge sechs Meter) saniert.
„Damit ist Modriach über die L 344 wieder uneingeschränkt erreichbar. Inklusive der Straßensanierung kommt das Vorhaben auf insgesamt 500.000 Euro“, sagt Verkehrslandesrat Anton Lang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.