03.06.2017, 09:52 Uhr

Singkreis Stallhofen - Nach 37 Jahren wird es leise

Der Singkreis Stallhofen tritt am 11. Juni das letzte Mal in der Pfarrkirche auf. (Foto: KK)

Am Sonntag, dem 11. Juni, tritt der Singkreis Stallhofen das letzte Mal in der Pfarrkirche auf.

Ein Stern am Stallhofener Kulturhimmel hört zu strahlen auf. Der Singkreis Stallhofen beendet seine Reise durch die Musik vieler Epochen der Musikgeschichte - vom Mittelalter bis hin zur Moderne, vom alpenländischen Volkslied bis zu Volksliedern und anderen Hits aus aller Welt.
Von Karl Andrich 1980 als gemischter Laienchor gegründet und in all den Jahren auch geleitet, etablierte sich der Singkreis Stallhofen als geschätzer Bestandteil des Kulturgeschehens der Lipizzanerheimat. Die jährliche Adventmusik in der Pfarrkirche Stallhofen am 8. Dezember mit stimmungsvollen Liedern und Musikstücken, zahlreiche Konzerte zu Jubiläen oder mit bestimmten Themen haben die Zuhörer begeistert. Auch zahlreiche Messen und Veranstaltungen wurden gesanglich umrahmt, auch bei Reisen ins In- und Ausland, so nach Grado, Pettau, Salzburg, Bayern, Jesolo, Izola, Padua oder Udine.

Verdienter Ruhestand

Karl Andrich wird ab Herbst 2017 als Lehrer der NMS Stallhofen in den verdienten Ruhestand treten. Für diesen Fall hat er - schon vor Jahren - angekündigt, dass er auch seine Tätigkeit als Singkreis-Chorleiter beendet. Nun ist es soweit: Der Chor lädt am 11. Juni zur letzten Veranstaltung und verabschiedet sich mit eienr Messe um 10 Uhr in der Pfarrkirche Stallhofen von seinen Wegbegleitern.
Die Sängerinnen und Sänger werden die wöchentlichen Proben, bei denen Karl Andrich ebenso konsequent wie humorvoll die Programm mit ihnen erarbeitet hat, vermissen. Aber auch die über Jahrzehnte gewachsene herzliche Gemeinschaft und das Zusammensitzen nach den Proben beim Mühlhuber.
Der Singkreis Stallhofen sagt Chorleiter Karl Andrich seinen ganz besonderen Dank: Für die Geduld wenn das Singen vom Blatt nicht immer gleich gelang, für die Begeisterung am gemeinsamen Singen über fast vier jahrzehnte und für die vielen schönen Erinnerungen. "Wir wünschen unserem lieben Karli alles gute und viel Freude bei seinen Vorhaben und Reisen", so die Stallhofener Sängerinnen und Sänger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.