02.10.2017, 18:03 Uhr

Von der Hundepension nicht mehr abgeholt

Marly ist sehr unsicher und braucht einen Platz bei hundeerfahrenen Menschen.

Nina Mocnik vom Tierheim Franziskus sucht Plätze bei verständnisvollen Hundekennern.

Von einem echten Notfall kann man bei Leo, dem Belgischen Schäfer Mischling sprechen. Als vierjähriger wurde er in eine Hundepension gebracht und einfach nicht mehr abgeholt.
Eine tierliebende Dame hat ihn daraufhin adoptiert, „Er war ihr ein und alles“, berichtete die Tierheimleiterin. Leider verstarb die Dame ganz unerwartet und Leo kam mit knapp zehn Jahren ins Tierheim.
„Leo gibt sich langsam aber sicher auf, dabei ist er der liebste und verspielteste Hund, wenn er nur bei einem Menschen sein darf“. Der Rüde ist fit und aktiv, liebt lange Spaziergänge und ist sehr gelehrig. Ideal wäre für ihn ein Einzelplatz in einem Haus mit Garten.
Ein neues Heim wird auch dringend für Marly, einem vierjährigen großen Rüde gesucht. Wichtig wäre für ihn ein ruhiger Platz bei verständnisvollen Menschen mit Hundeerfahrung, da er noch sehr unsicher ist. Sein neues Heim könnte ein Haus oder auch eine Wohnung sein, wenn genügend Auslauf vorhanden ist.
Alle angegebenen Tiere sind kastriert, geimpft, entwurmt, entfloht und mit einem Chip versehen.

Informationen unter: 

Nina Mocnik
Tierheimleitung
Franziskusweg 1
8582 Rosental an der Kainach
Tel.:0680 2066057
www.tierheim-franziskus.at

Anfragen unter

der Telefonnummer: 0680/20 66 057.
Neue Öffnungszeiten!
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 16.30 – 18.30 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.30 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.