31.01.2018, 11:31 Uhr

30 Fachleute aus sieben Nationen in Bärnbach

Fachleute aus sieben Nationen treffe sich beim Energie Center Lipizzanerheimat in Bärnbach. (Foto: Energie Center)

Im Rahmen des EU-Projekts LUMAT erarbeiten Delegierte aus Deutschland, Italien, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Polen und Österreich Aktionspläne.

Im Rahmen des EU-Projekts LUMAT fand das fünfte internationale Partnertreffen Ende Jänner in Bärnbach statt. 30 Fachleute aus den teilnehmenden Regionen aus Deutschland, Italien, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Polen und Österreich besuchten die Lipizzanerheimat. Das Energie Center Lipizzanerheimat ist Partner in diesem Projekt, welches zum Ziel hat, umweltfachliche Konzepte, Instrumente und Pilotmodelle für ein integriertes Management von Flächen (Boden), Ressourcen und ökologischen Dienstleistungen in Stadt-Umlandgebieten zu erarbeiten und konkrete Umsetzungsmaßnahmen durchzuführen. Es wurden gemeinsam intensiv an Aktions- und Umsetzungsplänen gearbeitet, die in Vorbereitung befindlichen Pilotaktionen diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht.

Lernen von anderen

Das Projekt bietet neben den regionalen Umsetzungen auch vertiefte Einblicke in die unterschiedlichen Lösungsansätze und Vorhaben in den anderen EU-Regionen. Die Bgm. Bernd Osprian und Helmut Linhart sowie LAbg. Karl Petinger zeigten mit einem BEsuch der Veranstaltung ihr Interesse an diesem EU-Projekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.