Entschuldigung, ist hier das Ausland? - Theater Mopkaratz

Ein Geschwisterpaar flieht in der Nachkriegszeit von Wien nach Afrika
18Bilder
  • Ein Geschwisterpaar flieht in der Nachkriegszeit von Wien nach Afrika
  • hochgeladen von Helga Reisner

Die SchülerInnen der dritten und vierten Klassen erfuhren in Geschichten, sehr gut dargeboten von Karoline Gans, Katharina Köller und Olaf Heuser, über junge Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen, verlassen wollen, verlassen haben. Basierend auf Texten des Buches "Offene Grenzen" (Österreichischer Buchklub der Jugend) kommen dabei eine Frau aus dem Burgenland nahe des Eisernen Vorhangs, tschechoslowakische Soldaten in den 80-er Jahren und Emigranten der heutigen Zeit zu Wort. Mit zwei Geschwistern, die in der Nachkriegszeit aus Wien nach Afrika flüchten, wurde ein sehr gutes Bild gezeichnet, wie es sich anfühlt auf der Flucht und plötzlich nicht mehr privilegiert zu sein. Mit selbstverständlichen Dingen, wie frisches Trinkwasser, Nahrung, Kleidung und Wohnraum sowie Luxusgütern im Überfluss und vielem anderen sollte wieder wertschätzend umgegangen werden.

Wo: Neue Musik-Mittelschule Weiz, Europa-Allee 9, 8160 Weiz auf Karte anzeigen
Autor:

Helga Reisner aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.