Leistungsprüfung der Feuerwehr Gasen

Mit viele Ehrgeiz zeigten die Floriani in Gasen ihr Können.
14Bilder
  • Mit viele Ehrgeiz zeigten die Floriani in Gasen ihr Können.
  • Foto: Martin Haubenwallner
  • hochgeladen von Nadine de Carli

In Gasen wurden zahlreiche Feuerwehr-Kameraden zur Brandbekämpfung ausgebildet.

Um Kenntnisse im Verhalten bei Brandeinsätzen zu erhalten bzw. zu vertiefen wurden vor Kurzem bei der Feuerwehr Gasen einige intensive Ausbildungswochen abgehalten. Unter der Leitung von Kommandant-Stellvertreter Martin Pöllabauer und Gruppenkommandanten Manuel Kroisleitner wurde das Thema "Branddienst" genau unter die Lupe genommen.

Branddienstleistungs-Abzeichen

Als Abschluss dieser Ausbildung stellte sich die Mannschaft der FF Gasen am Samstag, 24. Oktober, der Branddienstleistungsprüfung. Diese musste in der vorgegebener Zeit fehlerfrei abgelegt werden.
Die Abnahme dieser Prüfung erfolgte durch das zugeteilte Bewerterteam vom Landesfeuerwehrverband Steiermark  mit Hauptbewerter Hans Stürzer. Von der Schlagkraft der Feuerwehr Gasen überzeugte sich im Rahmen der Prüfung auch Vizebürgermeister Peter Pölzl. Das Kommando der Feuerwehr Gasen mit Martin Pöllabauer und Karl Ebner dankt der Mannschaft für die Einsatzbereitschaft und gratuliert zur erfolgreichen Branddienstleistungsprüfung.

Folgende Kammeraden konnten ein Abzeichen entgegennehmen:

BDLP Bronze

  • Martin Gruber
  • Manuel Haubenwallner
  • Alexander Holzer
  • Alexander Pöllabauer
  • Christoph Pöllabauer
  • Lukas Pöllabauer
  • Philipp Pöllabauer
  • Clemens Ritter

BDLP Gold

  • Franz Pöllabauer
  • Daniel Ebner
  • Florian Ebner
  • Gabriel Peßl
  • Markus Pöllabauer
  • Sebastian Pöllabauer
  • Dominik Schwaiger
  • Patrick Schwaiger
  • Patrick Strassegger

Mehr über die FF Gasen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen