Österreichischer Feuerwehr Atemschutzleistungstest (ÖFAST)

9Bilder

Neben den regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen muss seit Kurzem jeder Atemschutzgeräteträger den ÖFAST absolvieren, damit die körperliche Eignung festgestellt werden kann.

Anforderungen

Der ÖFAST umfasst mehrere Stationen (diese sind jeweils innerhalb einer bestimmten Zeit zu absolvieren):

  • Gehen 200m ohne und 100m mit 2 B-Schläuchen (innerhalb 6 min.)
  • Stiegen hinauf- und heruntersteigen (in Summe 180 Stufen - davon 90 hinauf und 90 hinunter, Zeit: 3,5 min.)
  • 100m Gehen mit 2 Kanistern (à 20 kg, innerhalb 2 min.)
  • Unterkriechen - Übersteigen von Hindernissen (innerhalb 3 min.)
  • C-Schlauch aufrollen
  • Regenerationsphase (5 min.)

Test erfolgreich bestanden

9 Mann unserer Wehr konnten den Test erfolgreich absolvieren.

Wir bedanken uns bei LM Patrick Pausch für die Organisation und bei unserem Kameraden Hannes Zoller, dass wir die Überprüfung auf seinem Anwesen durchführen konnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen