Verena Hofer hat sich zur jüngsten Konditormeisterin der Steiermark gebacken

Verena Hofer posiert vor ihrem gebackenen Kunstwerk und zeigt stolz die geschaffte Meisterurkunde.
  • Verena Hofer posiert vor ihrem gebackenen Kunstwerk und zeigt stolz die geschaffte Meisterurkunde.
  • Foto: Reinhard Hofer
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Mit einer "Alice im Wunderland"-Torte überzeugte Verena Hofer aus Hart (Gemeinde Gleisdorf) die Jury und darf sich nun als jüngste Konditormeisterin bzw. Zuckerbäckerin in der Steiermark bezeichnen.

Mitte April absolvierte die engagierte Konditorin der Konditorei Feichtinger in Weiz ihren dritten und letzten Teil der Meisterprüfung in der Lanndesberufsschule für Konditoren und Zuckerbäcker in Gleinstätten. Dieser konnte erfolgreich abgeschlossen werden und die Gleisdorfer Gemeindebürgerin krönt sich zur Konditormeisterin.

Konditorin bei Konditorei Feichtinger

Das Handwerk erlernte sie im Ausbildungsbetrieb Konditorei Feichtinger in Weiz. Das
Unternehmen ist weit über die Grenzen von Weiz hinaus bekannt für wunderbare Motivtorten und ausgezeichneten Kuchenspezialitäten.
"Vor allem ihr Ehrgeiz zeichnet Verena aus, da sie für die Meisterprüfung neben ihrer Arbeit in der Konditorei gelernt und sich vorbereitet hat. Die anderen Teilnehmer haben sich extra für die Prüfung Urlaub genommen. Mit meinen Mitarbeitern habe ich sowieso Glücksgriffe gelandet", sagt ihr Arbeitgeber Wolfgang Feichtinger. Verena Hofer konnte auch schon in der Lehrzeit mit ihren Backkünsten überzeugen und gewann den Lehrlingswettbewerb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen