Neuer Name
Wesonig + Partner wird KAPAS Steuerberatung GmbH

Johannes Kandlhofer, Christoph Kulmer, Erwin Eggenreich, Ulrike Schckhofer, Rainer Trinkl, Jürgen Ritter (v.l.n.r.)
65Bilder
  • Johannes Kandlhofer, Christoph Kulmer, Erwin Eggenreich, Ulrike Schckhofer, Rainer Trinkl, Jürgen Ritter (v.l.n.r.)
  • Foto: Helmut Riedl
  • hochgeladen von Helmut Riedl

Die renommierte Steuerberatungskanzlei Wesonig + Partner mit Standorten in Weiz, Gleisdorf und Fürstenfeld ändert ihre Firmenbezeichnung.

Nachdem sich der Kanzleigründer, Herr KR Mag. Manfred Wesonig, vor mittlerweile mehr als zwei Jahren aus der Unternehmensführung zurückgezogen hat, war es für die neue Geschäftsführung nunmehr an der Zeit, den Firmennamen der Steuerberatungskanzlei zu ändern. Die Geschäftsführung, bestehend aus den Steuerberatern Mag. Johannes Kandlhofer, 
Mag. Jürgen Ritter, Dr. Ulrike Schickhofer und Mag. Rainer Trinkl, hat sich für eine kurze und prägnante Bezeichnung entschieden: KAPAS Steuerberatung. KAPAS steht für Kandlhofer + Partner und bietet weiterhin klare, verlässliche und innovative Steuerberatung.

Die Umbenennung des Unternehmens war der Anlass für ein Firmenfest im wunderschönen Ambiente des Gartens der Generationen in Krottendorf. Unter dem Motto „Ein zauberhafter Abend“ wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert. Der Zauberkünstler Christoph Kulmer gestaltete eine zauberhafte Bühnenshow und entführte das Publikum ins Reich der Illusionen.
Bürgermeister Erwin Eggenreich gratulierte und würdigte die Leistungen der Steuerberatungskanzlei.

„Wir freuen uns sehr über unseren neuen Firmenauftritt und danken allen unseren Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken. Wir versichern auch für die Zukunft: Mit uns können Sie rechnen!“, sagt Geschäftsführer Johannes Kandlhofer.

Die KAPAS Steuerberatung beschäftigt an den Standorten Weiz, Gleisdorf und Fürstenfeld über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Unternehmensphilosophie von KAPAS ist es, seine Kunden kontinuierlich und langfristig zu begleiten. Nicht nur steuerliche Angelegenheiten stehen im Vordergrund, sondern die Kunden erhalten aktive Hilfe und Unterstützung in allen unternehmerischen Fragen und Entscheidungen. In der KAPAS-Akademie wird einerseits die zielgerichtete Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet und andererseits auch den Kunden sowie Dritten Zugang zum Wissenspool der Kanzlei ermöglicht.

Die Akademie ist auf vier Säulen aufgebaut, das sind die steuerliche Kompetenz, das unternehmerische Wissen, die emotionale Intelligenz und die körperliche Balance. KAPAS misst jedem dieser Bereiche die gleich große Bedeutung bei, da sie der Meinung sind, dass nur ein ausgewogenes Verhältnis nachhaltig erfolgreich sein kann.

Weitere Infos auf www.kapas.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen