Short Track
Sensationeller Erfolg für 14-jährigen Weizer

Tobias Wolf mit seinem Trainer Christian Lukas.

Der 14-jährige Tobias Wolf landete einen sensationellen Erfolg in der Olympiasportart "Short Track", einer Disziplin des Eisschnelllaufs. Der Weizer sicherte sich dabei souverän die Gesamtwertung in der Danubia Series in der Klasse Junioren C und erreichte im Finale schließlich den dritten Platz in der Allroundwertung hinter dem Polen Michal Niewinski und dem Russen Roman Sajapin.
In Lettland belegte er zudem den zweiten Platz über 1.500 Meter, den vierten Platz über 500 Meter und landete im abschließenden Tausender auf Platz drei. Damit stand er in allen Distanzen im Finallauf und zeigte für sein junges Alter eine außergewöhnlich konstante Leistung. 
Dank des Erfolgs konnte sich der Steirer auch für das Europacupfinale, das Ende März in Rostock stattfindet, qualifizieren. ÖESV-Verbandspräsident Spohn zeigte sich stolz und wünscht dem 14-jährigen auch viel Erfolg in Rostock.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen