SSV Weiz Nord besiegt Alkoven

Mario Braunstein, Andreas Reiser, Mario Weingartmann, Kurt Schöggl und Christian Zöhrer
8Bilder
  • Mario Braunstein, Andreas Reiser, Mario Weingartmann, Kurt Schöggl und Christian Zöhrer
  • hochgeladen von Richard Hirsch

In der Saison 2019 spielen 2 Mannschaften aus der Stadtgemeinde Weiz in der Stocksport Staatsliga.

Neben dem ESV Gebol Krottendorf im Vorjahr, schafften dies am Samstag auch der SSV ASKÖ Weiz Nord. Kein guter Boden für den SSV Raiffeisen Alkoven scheint die Bezirksstadt zu sein. Nach der vorjährigen Niederlage gegen die Krottendorfer, setzte es heuer wieder im VF der Bundesliga1 eine Niederlage in Weiz.
In einem packenden und vor Spannung kaum zu überbietenden Aufstiegsspiel setzte es eine 6:4 Niederlage gegen Weiz Nord. Den ca 100 Zusehern wurde Stocksport der Extraklasse gezeigt. Auch Bgm. Erwin Eggenreich sowie Vizebgm. Iris Thosold waren von der gezeigten Leistung beider Mannschaften begeistert. Andreas Reiser, Mario Braunstein, Kurt Schöggl, Mario Weingartmann (Wechselspieler Christian Zöhrer) beherrschten den Gegner in den ersten beiden Durchgängen klar. Die Spiele wurden mit 27:3 und 16:8 gewonnen und mit 4:0 Spielpunkten ging es in die Pause. Was nach einer klaren Angelegenheit für die Nordler aussah, änderte sich im 3. Durchgang. Eine 12:3 Führung wurde im letzten Versuch des Spieles noch aus der Hand gegeben. Statt der benötigten 2 Spielpunkte gab es ein 12:12 unentschieden. Den 4. Durchgang gewinnt Alkoven klar mit 25:3 und verkürzte auf 3:5 Spielpunkte. Weiz Nord nach diesem Dämpfer wie ein angeschlagener Boxer nach einem KO Schlag. Es schien als würden sie dieses schon sicher geglaubte Spiel noch aus der Hand zu geben. Die Nerven waren blank. Die Spannung unter den Zusehern kaum auszuhalten.
Aber jetzt zeigten beide Mannschaften Stocksport vom feinsten. Im alles entscheidenden 5. Spiel gab es Szenenapplaus vom fantastischem und fairem Publikum für beide Mannschaften. Ohne Fehlversuche und Wappelkünste der Spieler gab es ein 11:11 unentschieden und den benötigten 6. Spielpunkt für die Weizer Mannschaft, welcher den Sieg und den Aufstieg zur Staatsliga bedeutete.
Nach der steirischen Landesmeisterschaft und der Bundesliga2 im Jahr 2017, war dieser Erfolg der 3. Titel in Folge.

hier noch weitere Fotos >>>

hier zum Video Weiz Nord vs Alkoven >>>

Autor:

Richard Hirsch aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.