26.09.2016, 15:29 Uhr

Eine kleine Kirche wird 850 Jahre

Die kleine Kirche St. Ruprecht zu Obergottesfeld und deren Kunstwerke feiern ihr 850-Jahr-Jubiläum. Die Filialkirche feierte ihren 850. Geburtstag mit einer Bilder-Doku von Alfred Huber. Über 70 Kunstbegeisterte kamen zur Vernissage. Neben dem Hausherrn, Bgm. Wilfried Pichler, konnte Krista Kulterer, die als Vertreterin des Pfarrgemeinderates die Ausstellung eröffnete, auch Ehrengäste begrüßen: Altbürgermeister Oswald Brandner, Dr. Gert Thalhammer, Architekt Egbert Laggner und Mitglieder der Gemeinderates. Wilfried Leo Kuß, der Galerieleiter, beschäftigte sich in seinem Kurzreferat mit der Geschichte der Kirche sowie mit dem einstigen Kur- und Heilbad und stellte das Buch „Obergottesfeld und die Filialkirche St. Ruprecht“ vor. Der zwölfjährige Johannes Gritzner spielte fulminant auf seiner Harmonika. Ein gelungener Auftakt zum Jubiläum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.