29.01.2018, 14:44 Uhr

92 Jugendmannschaften geigten in in Gleisdorf am Fußballparkett auf

Jugendleiter Michael Platzer (1.v.l.) und Gemeinderat Bernhard Braunstein schauten den Nachwuchskickern auf die Beine. (Foto: FC Gleisdorf, Pock)

Wie in Gleisdorf schon Tradition ist, wurde auch heuer das große NZ-Gleisdorf Nachwuchshallenturnier durchgeführt.

Insgesamt durfte man 92 Mannschaften mit über 1000 aktiven Fußballern aus nah und fern, von Wien bis zu unseren Nachbarn aus Slowenien, begrüßen.  Vor ca. 2000 Besuchern wurde in der Woche von U7 bis zur U17 teilweise hochklassiger Fußball geboten.
Für das NZ Gleisdorf lief das Heimturnier hervorragend. Es wurde fast bei jeder Altersgruppe eine Mannschaft aufs Stockerl gebracht, bei manchen waren sogar zwei Mannschaften unter den ersten drei.

Die Leitung des NZ-Gleisdorf will sich auf diesem Wege bei allen Helfern und Sponsoren, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre, recht herzlich bedanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.