06.10.2016, 08:29 Uhr

Gleisdorfer Stadtturnier als Saisonabschluss für Stainz

Nur weiter so! (Foto: KK)
Gleisdorf: Sporthalle |

Tolle Bilanz: Sieg 2 im zweiten Turnier für Sophia Nikodem-Eichenhardt.

Das Betreuerteam Christa Schimpel und Gregor Senekovic zeigte sich sehr zufrieden über die Platzierungen beim mit 247 Judokas stark besetzten internationalen Stadtturnier in Gleisdorf. „Es war unser letztes Turnier im heurigen Jahr“, hoffen die beiden, dass die Trainingsbeteiligung auch in der turnierfreien Zeit hoch bleiben wird. Die nächste Herausforderung? Die vereinsinterne Gürtelprüfung im Dezember.
Gleich neun Athleten hatten die Reise in die Oststeiermark mitgemacht. Bei den Jüngsten in der U8 zeigte Florian Tritthart (bis 30 kg) mit Platz 2 kräftig auf. Erst die Finalniederlage gegen Lokalmatador Arthur Agapov verhinderte Höheres. Julian Auckenthaler schaffte in derselben Klasse Platz 4. Sehr respektabel schlug sich Oliver Tritthart in der Kategorie U10 bis 40 Kilo, nach seiner Niederlage im Kampf um den dritten Rang blieb ihm schließlich der 5. Platz.
Nicht von Glück verfolgt waren Ruth Senekovic (U10 bis 25 kg) und Nadine Diestler (U10 bis 32 Kilo), denen die Plätze 4 und 5 verblieben. Dafür setzte Sophia Nikodem-Eichenhardt mit dem obersten Treppchen in der Klasse U10 bis 40 kg ein Ausrufungszeichen: Es war der zweite Sieg in ihrem zweiten Turnier. Ein weiteres Mal am Podium fand sich Leonie Bernhard mit Platz 3, während für Samira Ledinski (U14 bis 44 kg) und Markus Jölly (U16 bis 55 kg) diesmal Rang 5 verblieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.