22.11.2017, 11:58 Uhr

Neuer Öffentlicher Notar in Weiz

Friedrich Dohr, hier mit seinem Sohn Nikolaus Dohr, wird am 1. Dezember 2017 sein Notariat in Weiz eröffnen. (Foto: Sabine Hoffmann)
Weiz: Notar Friedrich Dohr |

Am 1. Dezember eröffnet Friedrich Dohr als Öffentlicher Notar seine neue Notariatskanzlei in Weiz.

Der in St. Ruprecht an der Raab wohnhafte Notar Friedrich Dohr wurde durch den Justizminister Wolfgang Brandstetter als Nachfolger von Anton Rosenberger zum Öffentlichen Notar in Weiz ernannt und wird mit 1. Dezember 2017 seine Notariatskanzlei in der Birkfelder Straße 11 (über dem Schuhhaus Baumgartner) mit ausreichenden Parkplätzen für seine Klienten eröffnen.

Betreuung von A bis Z

Die Kanzlei ist nun für die politischen Gemeinden St. Ruprecht an der Raab, Floing, Puch bei Weiz, Thannhausen und Weiz zuständig, Klienten werden von der Unternehmensgründung bis hin zur Umgründung im Gesellschaftsrecht bestens betreut. Bei der notariellen Tätigkeit geht es in der heutigen Zeit insbesondere um kreative Lösungen und ein umfassendes Wissen der Gesetzes- und Rechtslage – darum arbeitet Friedrich Dohr eng mit anderen rechtsberatenden Berufen, wie Steuerberatern und Rechtsanwälten, sowie mit Gemeinden und Behörden zusammen.

Experten für Rechtsfragen

Für die Abwicklung von Bauträgerprojekten gibt es eine eigene Abteilung, in der Mitarbeiter exklusiv nur Bauträgerprojekte betreuen. In die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter wird darum viel investiert, was letztendlich den Klienten bei jedem Vertrag zugutekommt. Die Erstellung von Kauf-, Tausch-, Schenkungs- und Übergabsverträgen, die treuhändische Abwicklung von Rechtsgeschäften, die Schaffung von Wohnungseigentum, die Erstellung von Testamenten, Vorsorgevollmachten, Beglaubigungen von Unterschriften und natürlich die Abwicklung von Verlassenschaftsverfahren sind ein weiterer Teil der notariellen Tätigkeiten des Notariats Friedrich Dohr.

Notar Friedrich Dohr
Birkfelder Straße 11, Weiz
Tel.: 03172/44044
E-Mail: kanzlei@notar-dohr.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.