22.06.2016, 10:04 Uhr

Milch im Fokus der Volksschule Groß St. Florian

Das Milchprojekt der Volksschule Groß St. Florian gipfelte in einem Wandertag zum Schulmilchbauern Schöninger. (Foto: KK)

„Milch von der Kuh“ lautet das Projekt der 2.a Klasse der Volksschule Groß St. Florian, das in einem besonderen Wandertag gipfelte, ein Wettmelken inklusive.

GROSS ST. FLORIAN. Im Rahmen des Projektes „Milch von der Kuh“ lernte die 2.a Klasse der Volksschule Groß St. Florian unter anderem wie man selber ganz einfach Joghurt herstellen und daraus Fruchtjoghurt bereiten kann. Ein weiteres Highlight war das Herstellen von Geldtaschen aus alten Milchpackungen.

Wandertag zum Schulmilchbauern

Den Höhepunkt und Abschluss dieses Projektes bildete ein Wandertag zum Schulmilchbauern Schöninger. Begleitet wurde die Klasse von ihrer Klassenlehrerin Frau Christina Greistorfer und der Leseoma Frau Gertrude Renat, welche die Kinder auf ihrem alten Schulweg zu ihrem Heimathaus führte. Am Hof der Familie Schöninger durften die Schüler den Stall besichtigen, dem Futterroboter bei der Arbeit zusehen und selber einen Butterwürfel herstellen. Eine besondere Attraktion war das Wettmelken, wofür die Kinder mit Preisen reichlich belohnt wurden. Ein herzlicher Dank gilt der Familie Schöninger, dass sie der Klasse diesen krönenden Abschluss des Projektes ermöglicht hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.