03.07.2016, 20:23 Uhr

Vulkanland-Dichterlesung in Gossendorf - am Sa. den 2. Juli 2016

Unter dem Motto „Sommerliches Rascheln im Wörterwald“, wurde am Sa. den 2. Juli 2016 eine teils humorvolle, teils ernste Dichterlesung, im Dialekt und auf Hochdeutsch, fantasievoll, ideenreich und gekonnt, auf dem Dorfplatz in Gossendorf, mit zahlreichen Poetinnen und Poeten aus dem Südoststeirischen Raum, von der Vulkanland Dichtergilde, unter der Leitung von Christina Monschein, bei schönen Wetter präsentiert.

Es war wiederum, wie Volker Möller im Bericht über die Lesung bei der Schiffsmühle in Mureck so schön schrieb, Poesie als Eruption der eigenen Gedankenwelt!

Die Lesung wurde von Ernst Kratochwill moderiert und von der Trachtenmusikkapelle Gossendorf mit schöner Musik, sowie von Jörg Wolf mit schönen Liedern begleitet.

Der Ortsteilbürgermeister Helmut Marbler würdigte die Veranstaltung mit einer kurzen Ansprache.

Auch möchte ich es nicht verabsäumen folgende geniale Einladung für diese Veranstaltung, in Gedichtform von Grete Riedl, hier noch einmal vorzustellen.

Der Sommer, das Rascheln, Wörter und Wald.
Diese Begriffe hören wir bald.
Am 9. Juli in Gossendorf ist es so weit,
da trifft sich die Gilde zur Geselligkeit.

Angespornt und begleitet von ihrem Mann,
führt die Christina die Lesung an.
Dem Ernst seine Gedichte sind Sensation,
auch macht er gerne die Moderation.

Mit auf die Reise, nimmt uns Ursula,
mit ihren Geschichten ist sie mal hie und mal da.
Dem Hans seine Gedichte sind Inspiration,
er beschreibt die Gesellschaft, ohne Pardon.

Die Johanna lässt wieder die Wörter fliegen,
ich frag mich, wird sie loben oder rügen?
Nach ihr kommt der Praßl Hans zu Wort.
schreiben ist zurzeit sein einziger Sport.

Die Trachtenkapelle vom Dorfe spielt auf.
Das gemeinsame Fest nimmt lustig den Lauf.
Auf Andrea freuen sich hier schon alle.
denn sie unterhält mit ihrer Kunst, in jedem Falle.

Der Werner, gerne mit seinem Instrumentarium,
heute liest er uns listig um den Finger herum.
Ein Sammelsurium an Reimen und Geschichten
dazu möchte Grete von ihren Gedanken berichten.

Aus ihrem schweren Leben erzählt die Ottile.
Bewundernswert stark ist zum Leben ihr Wille.
Im Wald sucht Helmut das richtige Wort,
mit seinen Gedanken trägt er uns fort.

Begeistert singt uns Jörg seine Lieder,
auch die neue Hymne hören wir wieder.
Den Wörterwald durchforstet die Veronika,
für uns ist sie das lebende Lexika.

In Mundart, lustig, mit viel Humor,
stellt sich an diesem Abend der Emil vor.
Der Simon kommt zum lustigen Ende
nun dürfen wir klatschen,
bis uns schmerzen die Hände.

Bei einer kleinen Jause, bei Brot und Wein,
wird es noch ein schöner Ausklang sein.
Kommt alle, wir brauchen das Publikum
so vergeht der Abend, die Lesung ist um.

Die nächsten Auftrittstermine:
9. Juli GH. Thierjakl, Naturwohnzimmer, Hatzendorf 19 Uhr (19:30)
23. September - "Herbstliche Lesung" Bad Gleichenberg Gemeindesaal 19 Uhr
5. Oktober - Raiba Feldbach - 19 Uhr
25. Nov "Advent im Mühldorf" Kultursaal 19 Uhr
2. Dezember Weihnachtliche Lesung im
Komm Zentrum Leitersdorf/Raabtal 19 Uhr

Weil die Reihenfolge der Vorlesenden nicht lt. Programm eingehalten wurde und weil auch der PC die Reihenfolge durcheinander brachte, weiß ich nicht mehr alle Namen der Vorlesenden, um sie anführen zu können. Wenn man mich informiert kann ich gerne die Namen noch nachtragen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
11 Kommentareausblenden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 05.07.2016 | 12:09   Melden
2.485
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 06.07.2016 | 18:09   Melden
15
Christina Monschein aus Südoststeiermark | 06.07.2016 | 20:08   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 07.07.2016 | 12:10   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 07.07.2016 | 12:15   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 25.07.2016 | 17:31   Melden
2.485
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 02.08.2016 | 18:17   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 19.08.2016 | 08:38   Melden
2.485
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 19.08.2016 | 08:55   Melden
2.485
Erwin Paier sen. aus Südoststeiermark | 19.08.2016 | 23:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.