21.03.2016, 15:13 Uhr

Die Vision scheint Realität zu werden

Markus Kopcsandi (Foto: KK)
Die Energievision des Steirischen Vulkanlandes sieht die Möglichkeit der Selbstversorgung bis ins Jahr 2025 vor. Um mit dem Klimawandel bzw. dessen Folgen Schritt halten zu können, sollte man mit den nötigen Maßnahmen nicht zu lange warten. Bad Radkersburg bildet nun gemeinsam mit Straden und Bad Gleichenberg die mittlerweile vierte Energiemodellregion im Bezirk. E-Car-Sharing ist eines der großen Schlagwörter des Projekts. Langfristig gesehen soll so das Zweitauto in den Haushalten abgelöst werden. Von heute auf morgen wird diese Umstellung sicher nicht passieren. Wie bei allen neuen Dingen wird es jemanden brauchen, der die Idee vorlebt und der Allgemeinheit schmackhaft macht. Das Elektroauto muss seinen Exotenstatus ablegen. Erst dann wird es auf den Straßen die Regel und nicht die Ausnahme sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.