Der Verkehr wird immer mehr: 24.000 Autos auf der S 6

Freie Fahrt hat man auf steirischen Autobahnen immer seltener.
  • Freie Fahrt hat man auf steirischen Autobahnen immer seltener.
  • Foto: Hackl
  • hochgeladen von Markus Hackl

VCÖ kritisiert: Der Umstieg auf Zug, Bahn und Rad passiert zu zögerlich.

Die A2 Südautobahn bei Feldkirchen war im Vorjahr der am stärksten befahrene Straßenabschnitt der Steiermark, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Asfinag zeigt. 26,7 Millionen Kfz waren hier im Vorjahr unterwegs, um rund 900.000 mehr als im Jahr 2017. Auch auf der S 6, der Semmeringschnellstraße, nimmt der Verkehr zu: Bei Krieglach wurden 18.157 Autos pro Tag gemessen (plus 700 Kfz/Tag). Jährlich sind das 6,6 Mio. Fahrzeuge. In St. Marein sind es bereits 24.247 Fahrzeuge pro Tag; Jahresschnitt: 8,8 Mio. Fahrzeuge.

Umstieg auf die S-Bahn

"Um die Verkehrslawinen zu bremsen, braucht es in der Infrastrukturpolitik den verstärkten Ausbau der Schiene. Denn der Ausbau der Straßen führt zu mehr Auto- und Lkw-Verkehr. Um die Klimaziele zu erreichen, braucht es das genaue Gegenteil, nämlich eine Reduktion des Verkehrs", betont VCÖ-Experte Markus Gansterer. Eine einzige S-Bahn-Fahrt kann rund 500 Personen ans Ziel bringen. Beim aktuellen Besetzungsgrad können damit fast 450 Pkw ersetzt werden.
International setzen immer mehr Großstadtregionen auf breite und möglichst kreuzungsfreie Radverbindungen. Laut einer im Sachstandsbericht Mobilität, der vom Verkehrsministerium beauftragt wurde, veröffentlichten repräsentativen Umfrage sind 59 Prozent der Österreicher bereit, häufiger Rad zu fahren.

Verkehrsmessungen:

Durchschnittliche Anzahl Kfz pro Tag im Jahr 2018 - ausgewählte Zählstellen:

A2 Feldkirchen: 73.187
A9 Knoten Peggau Deutschfeistritz: 43.537
A9 Selzthaltunnel: 31.369
S35 Peggau: 24.040
S35 Röthelstein: 20.948
S36 Aichdorf: 20.051
S6 St. Marein: 24.247 (+700)
S6 Krieglach: 18.157 (+700)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen