Die Jugend segelt auf Kapfenberg

Organisatoren und Veranstalter freuen sich schon auf die 16. Österreichische Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug.
  • Organisatoren und Veranstalter freuen sich schon auf die 16. Österreichische Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug.
  • hochgeladen von Angelika Kern

Wenn in der Woche vom 7. bis 14. Juli die 16. Österreichische Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug am Kapfenberger Flugplatz stattfindet, dann ist das eine Premiere in der Geschichte des Flugplatzes: Es ist das erste Mal, dass in Kapfenberg ein Segelflugbewerb mit nationaler Bedeutung stattfindet. "Das ist natürlich eine große Freude für uns", erklären die beiden Hausherren Hans Gaida und Engelbert Straubinger. Jugendliche der Jahrgänge 1992 und jünger dürfen am Bewerb teilnehmen. Um aber auch älteren Piloten die Teilnahme zu ermöglichen und um eine internationale Beteiligung zu erreichen, wird zeitgleich auch der Kapfenberg Cup ausgetragen. Erwartet werden an die 25 Teilnehmer. "Das klingt auf erste relativ wenig, vor allem im Vergleich zu anderen Sportbewerben. Wenn man sich aber überlegt, dass die Teilnehmer allesamt zeitgleich in der Luft sind und von Schleppflugzeugen in die Höhe gebracht werden müssen, schaut die Sache schon anders aus", so Michael Gaisbacher vom Österreichischen Aero-Club, Landesverband Steiermark.

Genauer Ablauf

Der Ablauf des Bewerbes ist folgendermaßen: Nachdem Wetterlage und Thermik gecheckt wurden, werden die Segelflugzeuge in den Wartebereich geschleppt. Sind alle teilnehmenden Flugzeuge in der Luft, wird nach dem offiziellen Startzeichen eine imaginäre Startlinie überflogen und der Bewerb beginnt. Geflogen wird im gesamten steirischen Alpenbereich, teilweise können auch Bundeslandgrenzen überflogen werden. "Die Piloten erreichen dabei eine Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 130 bis 140 km/h und sind schon so an die vier bis fünf Stunden am Stück unterwegs", erklärt der sportliche Wettbewerbsleiter Herwig Wagner. Ziel ist dann wiederum eine gedachte Linie nahe dem Flugplatz in ca. 500 Metern Höhe. "Es ist ein Rennen und daher gehts darum, wer die Vorgaben am schnellsten erledigen kann", so Wagner. Zuschauer können die Flüge mittels Übertragung auf einer Videoleinwand am Flugplatz mitverfolgen.

Lärmbelastung

Eröffnet wird der Bewerb am 7. Juli um 9.30 Uhr. Die Schleppflüge finden jeweils in der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt. "In dieser Zeit wird es zu einer erhöhten Lärmbelastung kommen, sobald aber alle in der Luft sind, ist es vollkommen ruhig", so Günther Reisner, Wettbewerbsleiter und Koordinator. "Wir bitten die Anrainer hier um Verständnis."

Abschlussfest

Ausrichter des Bewerbes ist der KSV Motor-Flugsportverein in Zusammenarbeit mit dem KSV-Segelflug und dem Österreichischen Aeroclub. Als Abschluss steht nach der Siegerehrung, welche am 14. Juli um 18 Uhr stattfindet, das Grillfest "Music, Grill & Fly" statt. Das Fest an sich startet bereits um 12 Uhr, denn es gibt einige Highlights: eine tolle Flugshow, den Besuch der Flying Bulls Thomas Morgenstern und Johann Fesl, einen Formationsflug der White Wings Formation sowie ganztägig Hubschrauberrundflüge.

Autor:

Angelika Kern aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.