Bestzeit um 25 Sekunden verbessert

Christian Wohlmutter, Leon Chen, Florjan Shurdhay.
  • Christian Wohlmutter, Leon Chen, Florjan Shurdhay.
  • Foto: SV Leoben
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Auf drei verschiedenen Schwimmstationen war der SV Leoben im Einsatz. Beim Hallencup in Feldbach wurde Florjan Shurdhaj über 400 Meter Kraul Dritter. Die in Leoben trainierende und für KSV startende Katharina Feichter verbesserte ihre Kurzbahnzeit über 400 m um 25 Sekunden und wurde in ihrer Altersklasse Zweite. Gold für Kapfenberg holte Lisa Stradner, Silber gab es für Hannah Falkner, Snejana Popov, Fabio Schöggl und Florian Sommerauer.
Die jüngsten Leoben-Schwimmer schnupperten erste Wettkampfluft und holten bei der Knittelfelder Nachwuchs-Challenge ihre ersten Medaillen. In Wien beim 5. Lagencup wurde Florjan Shurdaj über 100 m Schmetterling und 200 Rücken Zweiter und Dritter über 400 Lagen. Leon Chen präsentierte sich über 100 Schmetterling und 100 Brust stark, Trainer Wohlmutter wurde über 50 Brust Sechster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen