Zwei Seelen in einer Brust

von Werner Gregoritsch

Die Vater-Sohn-Beziehung ist nicht allein im Fußball ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Ich habe das Glück, ein Fußballvater zu sein. Während mein Sohn Matthias schnell erkannte, dass Fußball nicht sein Metier ist, entwickelte sich mein Michael zu einem echten Rohdiamanten. Weil bei Kapfenberg drei Spieler gesperrt waren, konnte er gegen die Austria Wien sein Talent unter Beweis stellen. Dass er dabei zum jüngsten Torschützen der Bundesligageschichte wurde, hätte ich mir zu Saisonbeginn nicht erträumt. In meinem Kopf sind jetzt zwei Verantwortungsbereiche entstanden.

Die Trainerstimme will den jungen Spieler Michael Gregoritsch forcieren. Mit richtigem Timing: Matchpraxis in der zweiten Mannschaft und fallweise Einsätze im Bundesligateam. Das erfordert professionelles Training mit der Kampfmannschaft und Zusatzeinheiten im Individualbereich.

Die Vaterstimme hingegen mahnt: Nimm ihm nicht seine Jugend. Gönne ihm mehr Freizeit. Lass ihm die Unbekümmertheit und seinen Humor. Verzeih ihm fußballerische Fehler und menschliche Schwächen.
Weil ich als junger Fußballer keinen Vater hatte, suchte ich mir im Sport Ersatzväter, wie meinen Jugendleiter Alfred Gleissner. Der Herrgott hat es mir gegeben, dass ich diese Vaterfigur jetzt für meinen Michael sein kann. Das erfüllt mich mit Stolz, wie auch mit Dankbarkeit!

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.