20.10.2014, 08:12 Uhr

Picheldorfer Feuerwehrjugend mit Punktemaximum

Beim diesjährigen Jugendwissenstest und Wissenstestspiel in St. Ilgen konnten alle 6 angetretenen Jugendlichen der FF Picheldorf das Punktemaximum erreichen. Auf den verschiedenen Stationen mussten unter anderem Fragen über den Feuerwehrdienst beantwortet, Geräte erkannt und benannt, eine Gruppe kommandiert und zahlreiche Knoten gemacht werden. Bestens vorbereitet durch die beiden Jugendwarte konnte Fabian Greimel das goldene, Alexander Schneller und Lukas Köstinger das silberne sowie Karl Höfer und Michael Preiner das bronzene Wissenstestabzeichen erringen. Patrick Krautinger schaffte mit Bravour das silberne Wissenstestspiel. Eine wirklich tolle Leistung auf die die Feuerwehr stolz sein kann.
0
1 Kommentarausblenden
763
Peter Kirchengast aus Graz-Umgebung | 30.11.2014 | 18:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.