28.09.2017, 12:07 Uhr

Neuer Reitbetrieb für den Ausbildungszweig Pferdewirtschaft in Oberlorenzen

Gruppenbild der Schülerinnen, die den Ausbildungszweig Pferdewirtschaft wählten. (Foto: FS Oberlorenzen)
Voller Elan starteten die Schüler der Fachschule Oberlorenzen in das neue Schuljahr. Auch der Ausbildungszweig Pferdewirtschaft wurde wieder häufig gewählt. Neu ab diesem Schuljahr ist die Kooperation mit dem Reitclub Schloss Graschnitz. Schüler, welche den Ausbildungszweig Pferdewirtschaft wählen, werden dort in der klassischen, englischen Reitweise unterrichtet. Wöchentlich wird eine Trainingseinheit von drei Unterrichtsstunden, die auch die erforderliche Theorie enthält, abgehalten. Der Unterricht wird von staatlich geprüften Reitlehrern erteilt. Nach der FS Oberlorenzen können diese Schüler in einem 4. Ausbildungsjahr an der FS Grottenhof-Hardt die Ausbildung zum/zur Pferdewirt/in abschließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.