22.10.2014, 11:02 Uhr

PKW überschlug sich und landete im Graben der S 35

Das Bezirksrettungskommando FGG 5 Bruck/Kapfenberg kümmerte sich um die Verletzten und den demolierten PKW. (Foto: Fotos: Rotes Kreuz Bruck/Kapfenberg)
BRUCK. Am 21. Oktober gegen 17.40 Uhr wurde das Rote Kreuz Bruck/Kapfenberg (mit insgesamt drei Einsatzfahrzeugen, sechs Rettungssanitätern und einem Notarzt) zu einem Verkehrsunfall auf der S 35 in Fahrtrichtung Bruck/Mur alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 18-jähriger PKW-Lenker auf der S 35, Höhe Bärenbrucke, von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete im Straßengraben.
Der PKW-Lenker und die 17-jährige Beifahrerin konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Beide Personen wurden, nach notärztlicher Begutachtung, mit leichten Verletzungen, in das LKH-Bruck/Mur transportiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.