24.10.2017, 15:05 Uhr

In Hönigsberg, da war was los.

Sieben Tore und vier Ausschlüsse bei Phönix gegen Mautern. (Foto: MR)

Gebietsliga Mürz.

Phönix Mürzzuschlag – SV Mautern 3:4 (2:2). Tore: Loshaj, Muriji, Schmiedhofer bzw. Berger (2), Scherer, Dünsthuber (Eig.). Jede Menge Aufregung gab es beim Spiel zwischen Phönix Mürzzuschlag und dem SV Mautern. Die Gäste führten nach drei Minuten bereits mit 2:0, doch die Racic-Elf kämpfte sich in das Spiel zurück und sorgte noch vor der Pause für das 2:2-Unentschieden. Schon vor der Pause herrschte große Aufregung über die Pfiffe von Schiedsrichter Herbert Klamminger, nach der Pause überschlugen sich dann die Ereignisse. Matthias Meierhofer und Gezim Muriqi (beide Phönix) wurden frühzeitig vom Platz gestellt, dennoch traf Stefan Schmidhofer zum zwischenzeitlichen 3:2. Knapp vor dem Ende gelangen den Gästen noch zwei Treffer zum 3:4, davor kassierte Josef Scherer (Mautern) die Rote Karte. Phönix-Spieler Daniel Tavare bekam im Anschluss noch Rot wegen Tätlichkeit.
SC Parschlug – DSV Juniors II 2:3 (1:1). Tore: Ofner, Zivkovic bzw. Makotschnig (2), Sencar. Sieben Spiele war der SC Parschlug in Serie siegreich, am Samstag gab es gegen die DSV Juniors II die erste Niederlage. Die Bleimeier-Elf führte durch Treffer von Manuel Ofner und Jadranko Zivkovic zwischenzeitlich zwar mit 2:1. Doch Jan Makotschnig mit einem Doppelpack drehte spät das Spiel zugunsten der Donawitzer, die mittlerweile für ihre späten Tore bekannt sind. Makotschnig hält nun schon bei acht Saisontreffern.
FC Proleb – UFC Mariazell 1:0 (1:0). Tore: Eberhard. Kevin Eberhard sorgte in der 44. Spielminute aus einem Elfmeter für den ersten Saisonsieg der Proleber.
SC Gußwerk – SV Breitenau 2:4 (1:2). Tore: Reiter, Lechner bzw. Simbüger, Huber, Guster, Ebner.
SV Turnau – SV Oberaich 1:1 (1:0). Tore: Baumann bzw. Seebacher.
St. Marein/Lor. – Niklasdorf 0:2 (0:2). Tore: S. Omer (2).
-M. Ropatsch-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.