14.11.2017, 10:58 Uhr

M-Rast Wölfe geben in der Unterliga den Ton an

Schon die vierte Niederlage für die Hot Shots. (Foto: StEHV)

Eishockey.

EH-Landesliga:
EV Zeltweg II – EC Hot Shots 11:3 (4:0, 3:2, 4:1). Tore: M. Herzl, Koch, Panzer (je 2), R. Rieger, Köppl, L. Riegler, Kriegl, Ehgartner bzw. Leitner (2), Gassner. Die EV Zeltweg Lions II konnten gegen die Hot Shots ein weiteres dickes Ausrufezeichen setzen und sich ganz klar mit 11:3 durchsetzen. Schon nach dem ersten Drittel stand es bereits 4:0. Die Young Lions stehen nun mit sechs Punkten Vorsprung vor den Eisbären an der Tabellenspitze, die Hot Shots müssen weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg warten, am Samstag (18.30 Uhr) kommt Peggau nach Kapfenberg.

EH-Unterliga:
Bergerbauer Warriors – Admiral Wings 5:3 (2:0, 0:1, 3:2). Tore: Ch. Kohlhuber, Mosbacher (je 2), Kohlhofer bzw. Perner (2), Karel.
Mondi Sharks – Black Panthers 2:3 (1:1, 0:1, 1:1). Tore: Buchsbaum, Ramskogler bzw. Höllerbauer, Weißensteiner, Streitmayer.
M-Rast Wölfe – IPR Langenwang 6:2 (1:0, 4:0, 1:2). Tore: Stolz, Gappmaier (je 2), Doppelreiter, Schachner bzw. Deglhofer, Trost.
Admiral Wings – Sajowitz Devils 1:5 (1:1, 0:3, 0:1). Tore: Leifert bzw. Stockner (2), Mühlfellner, Prinz, Perner. -M.R-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.