21.07.2017, 11:43 Uhr

Teamsieg und in der Wachau Dritter

Markus Feyerer. (Foto: KK)

Rad.

Nach seinem Sieg mit der Mannschaft "Bernhard Kohl bei Steirerast" im Zwölf-Stundenrennen bei der Ultra Rad Challenge in Kaindorf/Hartberg war Markus Feyerer in der Wachau im Einsatz. Der Brucker wurde beim Rennen über 156 km und 2.500 Höhenmeter nach 4:17 Stunden Dritter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.