27.09.2016, 10:09 Uhr

Trofaiach bleibt an St. Michael dran

Tor für Trofaiach: Manuel Faschinbauer. (Foto: Foto: Dormann)

Oberliga Nord.

Krieglach – Irdning 1:1 (0:1). Tore: M. Karlon bzw. Thalhammer. Nach dem 3:3 gegen Knittelfeld knöpften die Krieglacher in der siebenten Runde der Oberliga Nord auch Irdning einen Punkt ab. Nach der Pausenführung der Gäste durch Marco Thalhammer traf Markus Karlon in zum 1:1-Endstand.
St. Michael – Judenburg 5:0 (1:0). Tore: Tschabuschnig, Stadlober, T. Bracher, Rabko, C. Bracher. Beim Kampf um die Tabellenführung, St. Michael lag vor diesem Match nur einen Punkt vor Judenburg, setzte sich die Elf von Trainer Kurt Feyrer klar durch. Stefan Tschabuschnig stellte auf 1:0 (2:1). In Hälfte zwei trafen Michael Stadlober, Tobias Bracher, Michael Rabko und Christoph Bracher zum klaren 5:0.
Kindberg – Murau 1:3 (0:1). Tore: Autischer (ET) bzw. Zangl, Petzl, Moder. Gegen die starken Murauer, neben St. Michael das einzige unbesiegte Team, setzte es für die junge Kindberger Mannschaft die zweite Saisonniederlage.
Trofaiach – Thörl 5:2 (3:0). Tore: Grössing, Masovic, Sekic, Faschingbauer, Pigneter bzw. Dragan Jurisic (2). Nach dem Ausrutscher gegen Irdning sind die Trofaiacher wieder zurück auf der Siegestraße. Gegen Thörl feierte die Elf von Trainer René Lerch den sechsten Saisonsieg und liegt weiterhin nur einen Punkt hinter Leader St. Michael.^-T.D.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.