25.07.2017, 10:23 Uhr

Wihlidal, KSV und Radteam Leoben

Werner Dietl. (Foto: KSV TriTeam)

Triathlon.

Der Mürzer Oberland Naturpark Triathlon bleibt fest in der Hand von Nikolaus Wihlidal. Der 36-jährige Athlet aus Niederösterreich gewann auch heuer wieder den Bewerb über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf). Nach 1:48:55 Stunden stand sein vierter Erfolg in Serie vor Philipp Tichy und Alexander Gräf fest.

Beim Hobbytriathlon sicherte sich Werner Dietl vom KSV TriTeam den dritten Rang, seine junge Vereinskollegin Marie Fiedler konnte den Aquathlon für sich entscheiden. Bei den Damen schaffte es Martina Graf in ihrer Klasse mit Rang drei ebenfalls auf das Podest.

Das Team Allerlei Laßnitzhöhe gewann bei den Zweier-Staffeln, den "Dreierbewerb" dominierte das Radteam Leoben Diesel Sport. Mannschaft 1 (Ebner, Stockreiter, Konrad) holte sich den Sieg, Team 2 (Schauer, Höfer, Nudl) Rang drei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.