Meghan Markle: Gibt es bald neue Baby-News?

Wird Meghan Markle in diesem Jahr zum zweiten Mal Mutter?
  • Wird Meghan Markle in diesem Jahr zum zweiten Mal Mutter?
  • Foto: Northern Ireland Office / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Meghan Markle und Prinz Harry haben sich aus dem Scheinwerferlicht der königlichen Familie zurückgezogen. Könnte eine zweite Schwangerschaft der Grund für den Megxit sein? Einige Royal-Fans rechnen in diesem Jahr mit einem weiteren Baby.

Die Sicherheit seiner Familie ist Prinz Harry so wichtig, dass er dafür sogar seine royalen Titel aufgibt und sich nicht nur vom Palast, sondern auch von seiner Heimat abwendet. Könnte ein Grund für den Megxit sein, dass Harry bereits ahnt, dass seine eigene kleine Familie bald um ein Mitglied reicher wird und daher umso mehr Schutz benötigt? Viele Royal-Fans rechnen damit, dass Meghan Markle noch in diesem Jahr ein weiteres Mal schwanger wird und ihrem Archie damit ein kleines Geschwisterchen schenkt. Der royale Druck ist verschwunden und Meghan ist wieder an einem Ort, an dem sie sich wohl fühlt und Unterstützung von Freunden und Familie bekommt - der perfekte Zeitpunkt, um über weiteren Nachwuchs nachzudenken.

Bekommt Archie ein kleines Geschwisterchen?

Wie die "BILD"-Zeitung berichtete, rechnen nicht nur die Royal-Fans mit baldigem Nachwuchs, sondern auch eine Wahrsagerin und eine Adelsexpertin. Die scheinen sich einig zu sein, dass die Chancen hoch stehen, dass wir uns im Jahr 2020 über ein weiteres Baby von Meghan & Harry freuen dürfen. Bis zum 31. März 2020 müssen die beiden noch im Dienste des Palastes ihren Pflichten nachgehen. Danach geht es zurück in die neue Wahlheimat Kanada und die beiden haben Zeit, sich erneut auf die Familienplanung zu konzentrieren. Dann bleibt noch genügend Zeit, dass sich die Annahme der Wahrsagerin erfüllt ...

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen