Meghan Markles echter Name in Archies Geburtsurkunde enthüllt

Meghan Markle entpuppt sich plötzlich als Prinzessin.
  • Meghan Markle entpuppt sich plötzlich als Prinzessin.
  • Foto: Northern Ireland Office / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Geburtsurkunde von Baby Archie enthüllt einige interessante Neuigkeiten zu seiner Mutter Meghan Markle. Das Stück Papier zeigt nicht nur ihren echten Namen, sondern auch einen Titel, den sie ganz unverhohlen trägt.

Vergangene Woche staunten die Royal-Fans nicht schlecht, als die Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor in der Öffentlichkeit auftauchte. Denn diese enthielt zwei spannende Informationen zu Meghan Markle, der Ehefrau von Prinz Harry und Mutter von Archie. Das Dokument enthüllte unter anderem ihren richtigen Namen - ja, da habt ihr richtig gelesen! Meghan heißt eigentlich gar nicht Meghan, sondern ihr tatsächlicher Geburtsname ist Rachel Meghan Markle. Für ihre Hollywood-Karriere legte sie offensichtlich ihren Erstnamen ab und ist seitdem nur unter ihrem Zweitnamen bekannt. In Archies Geburtsurkunde wird sie jedoch als Rachel aufgelistet. Nicht die einzige Information, bei der viele Royal-Fans staunen. 

Überraschende Berufsenthüllung

Es ist vor allem ihr Beruf, der für verwunderte Blicke sorgen dürfte. Denn in diesem Feld hat Meghan Markle keinesfalls "Schauspielerin" eingetragen, wie man es von der langjährigen "Suits"-Darstellerin vielleicht erwarten würde. Stattdessen steht dort: "Prinzessin der Vereinigten Königreiche." Es ist das erste Mal, dass man diesen Titel in Verbindung mit Meghan hört. Queen Elizabeth II hat sie geadelt und zur Herzogin von Sussex gemacht, doch als Prinzessin wurde sie in der britischen Presse noch nie bezeichnet. Der "Mirror" hält fest, dass Meghan trotzdem - rein theoretisch - eine Prinzessin ist und deswegen auf diesen Titel zurückgegriffen hat. "Sie ist Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Henry von Wales durch ihren Ehemann, Harry", heißt es dort.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen