"Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder: Wieso er beinahe nicht Damon geworden wäre

Ian Somerhalder wollte ursprünglich nicht zu "The Vampire Diaries", sondern Teil einer anderen Vampir-Serie werden.
  • Ian Somerhalder wollte ursprünglich nicht zu "The Vampire Diaries", sondern Teil einer anderen Vampir-Serie werden.
  • Foto: vagueonthehow from Tadcaster, York, England [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Ian Somerhalder verdrehte als Damon Salvatore in "The Vampire Diaries" einer breiten Fanmasse den Kopf. Doch beinahe wäre es nie so weit gekommen, denn er liebäugelte mit einer anderen Vampir-Serie.

Im Jahr 2009 startete die Verfilmung der beliebten Vampir-Romane "The Vampire Diaries", in denen die junge Elena ausgerechnet zwei Vampiren in ihrer Heimat Mystic Falls begegnet. Es handelt sich um die Brüder Stefan und Damon Salvatore, die die Zuschauer acht Staffeln lang in ihren Bann ziehen sollen. Der amerikanische Schauspieler Ian Somerhalder wurde in der Rolle des Damon berühmt und verdrehte nicht nur den Fans den Kopf, sondern sogar Co-Star Nina Dobrev. Die beiden waren längere Zeit ein Paar - vor und hinter der Kamera. Doch beinahe wäre es soweit gekommen. In einem Interview hat Ian Somerhalder verraten, dass er ursprünglich mit einer anderen Vampir-Serie liebäugelte - in der er sogar einen Menschen gespielt hätte!

Er wollte immer einen Vampir spielen

Die US-Seite "Screenrant" berichtet darüber, dass Ian Somerhalder sich wünschte, Teil der Serie "True Blood" zu sein, die im Jahr 2008 startete. "Ich komme aus New Orleans. Es gibt dort viel Vampir-Mystik und -Mythologie und davon war ich fasziniert. Ich wollte immer einen [Vampir] spielen", zitiert die Seite den US-Schauspieler, der mit "Twilight"-Star Nikki Reed verheiratet ist. Dabei stach ihm die HBO-Serie "True Blood" sofort ins Auge. "Ich habe für True Blood vorgesprochen. Ich konnte nur Alan Ball nicht davon überzeugen, dass es meine Rolle war." Dabei sprach Ian nicht einmal für einen Vampir vor, sondern für die Rolle von Jason Stackhouse, dem Bruder von Hauptcharakter Sookie. Am Ende ging die Rolle an Ryan Kwanten, doch Ian Somerhalder musste deswegen nicht lange traurig sein. Kurz darauf ergatterte er immerhin die Hauptrolle in "The Vampire Diaries" und durfte endlich einem Vampir Leben einhauchen.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.