Floriani-Tag in Wald mit Feuerlöscherüberprüfung

Auch Feuerwehrleute ließen ihr Löschgerät überprüfen
5Bilder
  • Auch Feuerwehrleute ließen ihr Löschgerät überprüfen
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Den Tag ihres Schutzpatrons benutzten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wald am vergangenen Sonntag zu einer Feuerlöscherüberprüfung für die Bevölkerung beim Rüsthaus. „Das ist auch eine Art der Brandverhütung“, wollte HBI Anton Harzl jun. damit betonen, dass ein korrekt ausgestatteter Feuerlöscher – egal ob im Haus oder Auto – von großer Wichtigkeit ist.
Als Fachbetrieb hatten die Organisatoren diesmal die Firma Brandschutz Schlenner ausgesucht. „Es kommt auf die Ordnungsmäßigkeit des Gerätes an“, verriet Patrick Schlenner, dass zunächst die Außenkontrolle erfolgt, bevor der Schlauch auf seine Durchgängigkeit geprüft wird. Zum Schluss stand dann die Druckprüfung auf dem Programm. „Wenn alles passt, gibt es das Pickerl“, erinnerte der Firmenchef, dass eine Überprüfung alle zwei Jahre erfolgen muss.
„Es steht die eigene Sicherheit auf dem Spiel“, verriet Franz Kainz jun., dass er mit seinen Feuerlöschern (fünf im gesamten Betrieb) nicht nur wegen der bestehenden Vorschrift regelmäßig zur Überprüfung kommt. Einen ganz anderen Grund für das Vorbeischauen nannte Marlene Waldmann. „Sohn Vincent mag die Feuerwehr so gerne“, wollte sie ihrem Junior die Gelegenheit bieten, Einrichtungen, Geräte und Ausstattung einmal in Natura und nicht nur im Bilderbuch zu sehen.
Der Kleine konnte dabei auch die Übung der Gruppe Menschenrettung-Absturzsicherung verfolgen, die gerade bereits Erprobtes wiederholte. Das Abseilen vom Giebel des Rüsthauses im Rettungsgurt war sicherlich eine interessante Lektion.

Wo: Ru00fcsthaus, 8510 Wald in der Weststeiermark auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen