12.11.2016, 19:06 Uhr

Dessous-Präsentation bei Mode Hubmann

Empfehlung des Moderators: Sie müssen sich wohlfühlen (Foto: KK)
Stainz: Hubmann |

Moderator Bernd Neudorf zeigte die aktuellen Trends.

Nicht drunter und drüber, sondern nur drunter ging es am vergangenen Mittwoch im ersten Stock des Modehauses Hubmann: Moderator Bernd Neudorf als Markenbotschafter von Chantelle Paris und seine Models zeigten der interessierten Besucherschaft, was es seit dem Vorjahr an modischen Entwicklungen gegeben hat.
Die rund siebzig Besucherinnen kamen dabei voll auf ihre Rechnung. „Chantelle produzierte Ende des 19. Jahrhunderts seine ersten elastischen Mieder“, zeigte Neudorf auf, dass auch die Mode darunter einem ständigen Wandel unterliegt. „Sie müssen sich wohlfühlen“, verriet der Deutsche den wichtigsten Grundsatz jeder Kaufentscheidung.
Der Vorteil bei den Models? Es waren Menschen wie du und ich. Mit Modellen gespart wurde nicht, Bernd Neudorf bat in mehreren Durchgängen die Dessousträgerinnen vor die gestrengen Augen der Besucherinnen. Kam auch gut an: Er ließ die Models auch Oberbekleidung anziehen, die sich gut zum Darunter ausmachten.
Während der Vorführung und danach hatten Irmgard Zirngast und Rita Jocham, die Fachberaterinnen im Modegeschäft, alle Hände voll zu tun. Danach vor allem, um Fragen zum Gesehenen zu beantworten, Modelle noch einmal zu zeigen und sie auch zu verkaufen. Was sonst noch zu tun war? Alle Besucherinnen mit Bio-Prosecco, Aufstrichbrötchen und Tortenkompositionen zu versorgen und – das gab es als Extra – jeder Dame ein Give away in Form einer Handcreme und eines Zehn-Euro-Gutscheins mit nach Hause zu geben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.