18.10.2014, 19:21 Uhr

St.Stefaner als „Steirischer Imker des Jahres“

Die „Steirischen Imker des Jahres“ Aloisia und Willi Klug mit Enkelkinder Lukas und Thomas­
Sankt Stefan ob Stainz: Steirischer Imker des Jahres |

Wenn steirischer Honig zur Goldprämierung führt

Am 4. Oktober fand im Volkshaus Frohnleiten die heurige Honigprämierung statt. Prämiert wurden 152 Honige aus der Steiermark, die heuer geerntet wurden. Ausgewählt wurden sie aus über 1100 Einsendungen und die Kriterien waren wie immer sehr streng. Sie wurden nämlich im Labor der Steirischen Imkerschule auf ihre physikalisch –chemische Eigenschaften untersucht, die für die verschiedenen Honigsorten unterschiedlich ausfallen können. Prämiert wurde in den Kategorien: Blütenhonig, Blütenhonig mit Lindenhonig, Wald-Blütenhonig, Waldhonig, Honigtauhonig, Kastanienhonig und Cremehonig. Der „2014 er Jahrgang“ war heuer wieder von ausgezeichneter Qualität, davon konnte sich eine auserwählte Verkosterjury, die die Endauswahl zu Gold und Silber vornahm, überzeugen.
Der Imker des Jahres 2014 ist Imkermeister Willibald Klug aus Zirknitz/St. Stefan in der Weststeiermark, der mit 3 x Gold – Waldhonig, Kastanienhonig, Honigtauhonig mit Linde- und 2 x Silber - Cremehonig und Blütenhonig- in fünf verschiedenen Kategorien, von Honigkönigin Petra Rauch und dem Präsidenten des Steir. Landesverbandes für Bienenzucht Maximilian Marek ausgezeichnet wurde.
Im 35. Jahr des Bestehens seiner Imkerei, die er mit Gattin Aloisia, Tochter Karin, mit Thomas und Helmut und fallweise den Enkelkinder (vor allem als Verkoster) Lukas und Jonas, mit einer großen Akribie betreibt, war dies der größte Erfolg seiner bisherigen Imker-Laufbahn.
Zahlreiche Besucher, auch Honigkunden konnten sich bei dieser Heerschau nicht nur von der Qualität des steirischen Honigs überzeugen, sondern nahmen erstaunt die große Vielfalt an verschiedenen Honigsorten der Steiermark zur Kenntnis. Umrahmt wurde dieses schöne Fest von der Volksmusikgruppe Binder aus der Oststeiermark.
Großartig waren auch die Erfolge der Imkerkollegen vom Imkerverein St. Stefan/Stainz von Fritz Trapp mit Gold bei Kastanien- und Cremehonig sowie Hermann Zapfl mit Gold beim Kastanienhonig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.