18.12.2017, 11:25 Uhr

Flachgauerin ist neue ÖVP-Staatssekretärin

Karoline Edtstadler ist gebürtige Elixhausnerin. (Foto: Vogl-Perspektive.at)
FLACHGAU (jrh). Die Salzburger Juristin Karoline Edtstadler ist seit heute Staatssekretärin im Innenministerium. Die 36-Jährige wuchs in Elixhausen auf und war Anfang der 2000er-Jahre ÖVP-Gemeinderätin in Henndorf am Wallersee. Nach ihrer Matura absolvierte sie ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. 2004 folgte ein Gerichtspraktikum am Bezirksgericht Mondsee und am Landesgericht Salzburg. 2006 wurde Karoline Edtstadler Richteramtsanwärterin und 2008 Strafrichterin am Landesgericht Salzburg. Ende 2011 wechselte sie dann ins Justizministerium. Dort stieg sie 2014 als persönliche Referentin ins Kabinett von Justizminister Wolfgang Brandstetter auf und war unter anderem in die Reform des Strafgesetzbuches und des Jugendstrafrechts eingebunden. Anschließend wurde sie Oberstaatsanwältin in der Korruptionsstaatsanwaltschaft. Bis vor kurzem war Karoline Edtstadler noch juristische Mitarbeiterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.