Die "Gerüchteküche" ist neu beim WOCHE-Feinschmeckerpass

Kein Gerücht: Michael Wankerl zaubert Überraschungsmenüs und ist heuer auch beim WOCHE-Feinschmeckerpass dabei.
  • Kein Gerücht: Michael Wankerl zaubert Überraschungsmenüs und ist heuer auch beim WOCHE-Feinschmeckerpass dabei.
  • Foto: Jorj Konstantinov
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Das lange Warten hat am 30. November ein Ende, denn ab da ist der WOCHE-Feinschmeckerpass erhältlich. Zu den bewährten Lokalen "Eckstein" von Michael Schunko, "Schlossberg" von Christof Widakovich und "Carl" von Philipp Haiges stößt heuer auch Michael Wankerl von der "Gerüchteküche" dazu. Das Haubenlokal ist nun in der Gartengasse 28 beheimatet und verwöhnt seine Gäste mit saisonalen Produkten. "Bei mir gibt es keine Speisekarte", erhöht Wankerl die Vorfreude auf seine Überraschungsmenüs. "Die Produkte müssen aus Österreich, die Gewürze dürfen aus dem Ausland sein", verrät der Küchenchef, der derzeit auch in der SAT.1-Show "The Taste" zu sehen ist. "Ich bin sicher unter den letzten acht Teilnehmern, mehr darf ich nicht verraten", macht es Wankerl spannend, der sich auch schon auf die WOCHE-Feinschmecker freut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen