Finanzbildung nimmt Fahrt auf

Forcieren die Finanzbildung: Markus Kohlmeier, Wilfried Fürbaß, Wolfgang Lang, Hannes Dolzer
  • Forcieren die Finanzbildung: Markus Kohlmeier, Wilfried Fürbaß, Wolfgang Lang, Hannes Dolzer
  • Foto: WKO/Frankl
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Mehrere Studien haben in den letzten Jahren erhoben, dass das Finanzwissen der Österreicher noch Raum nach oben hat. Die steirischen Finanzdienstleister wollen diesem Trend entgegenwirken und setzen daher beim Nachwuchs an: So wurden bereits mehr als 3.600 Jugendliche mit diversen Finanzbildungs-Workshops erreicht. Ab sofort gibt es dieses Angebot auch für Lehrlinge und Jugendvereine.
"Das Interesse an unseren Workshops ist groß, daher haben wir das Angebot ausgeweitet", erklärt Hannes Dolzer, der österreichweite Fachverbands- und steirische Fachgruppenobmann der Finanzdienstleister. Eine Zusammenarbeit gibt es aber nicht nur mit Schulen, wie der HAK Eisenerz, sondern auch mit der Wifi-Lehrlingsakademie. "Gerade für Lehrlinge, die ihr erstes eigenes Einkommen haben, ist eine solide Basis an Finanzbildung wichtig", sagt Fachgruppenobmann-Stellvertreter Markus Kohlmeier.

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.