Erlebnisberg Friedberg
Eine Zeitreise in die Geschichte

Vom „BERG:FRIED:BERG“ aus eröffnet sich ein Panoramablick auf die Natur des Wechsellandes.
3Bilder
  • Vom „BERG:FRIED:BERG“ aus eröffnet sich ein Panoramablick auf die Natur des Wechsellandes.
  • Foto: Flotoanker – Florian Luckerbauer/Kräuterregion Wechselland
  • hochgeladen von Alexander Krausler

Der "Erlebnisberg Friedberg" lädt mit Aussichtsturm und Spielplatz in die Vergangenheit ein.

Dort, wo ab dem späten 12. Jhdt. eine stolze Burg das Friedberger Stadtbild prägte, recken seit Mai die Zinnen einer 11 m hohen Metall- und Holzkonstruktion gen Himmel.

Sagenhaftes Panorama
Der in Anspielung auf den ehemaligen Bergfried der Burg Friedberg benannte Aussichtsturm "BERG:FRIED:BERG" bietet daher wortwörtlich einen „sagenhaften“ Panoramablick auf die unberührte Natur der Kräuterregion Wechselland. Unmittelbar daneben wartet ein schattiger Spielplatz in Form einer Burg darauf, von tapferen Rittern und edlen Burgfräulein erobert zu werden.
Konzipiert als begehbares Bilderbuch bringen historische Figuren den kleinen Besuchern spielerisch die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt und der Region näher. Der Erlebnisberg befindet sich nur wenige Gehminuten oberhalb des Friedberger Stadtzentrums (Parkplätze im Zentrum). Weitere Attraktionen wie Schautafeln und Figuren zur Stadtgeschichte sind derzeit in Umsetzung.

Durch den Bärengraben
Tipp: Wer es ein bisschen ausgedehnter mag, kann den Erlebnisberg auch über eine kleine Wanderung durch den „Bärengraben“ erreichen (ca. 2,5 km) und im Anschluss den Ausflug in einem gemütlichen Gastgarten der Innenstadt ausklingen lassen.

Informationen:
Stadtgemeinde Friedberg
Tel: 03339/25 110-0
E-Mail: stadtgemeinde@friedberg.at
www.friedberg.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen