Fürstenfeld
Internationale Klänge beim Adventkonzert des Stadtchores

Im ersten Teil des Adventkonzertes steht die Gottes Mutter im Zentrum, Teil zwei widmet sich europäische Weihnachtslieder.
  • Im ersten Teil des Adventkonzertes steht die Gottes Mutter im Zentrum, Teil zwei widmet sich europäische Weihnachtslieder.
  • Foto: Stadtchor Fürstenfeld
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Unter dem Titel "What child is this?" lädt der Stadtchor Fürstenfeld zum Adventkonzert in die Stadtpfarrkirche.

FÜRSTENFELD. Der Stadtchor Fürstenfeld trägt heuer in seinem alljährlichen Adventkonzert dem Marienfeiertag, am 8. Dezember Rechnung. Im ersten Teil des Konzertes steht die Gottesmutter thematisch im Zentrum. Einige Stücke handeln von der Verkündigung durch den Erzengel Gabriel. Danach nimmt der Chor auf eine Europareise mit. Das Thema des zweiten Teils sind europäische Weihnachtslieder in Sprachen wie Französisch und Katalanisch.
Im dritten Teil ist das neugeborene Christuskind der thematische Schwerpunkt. In den letzten Stücken des Konzertes, die auch teilweise vom Klavier begleitet werden, soll die Freude über den neugeborenen Erlöser im Vordergrund stehen. Musikalisch unterstützt und begleitet wird der Chor vom Jonny Kölbl Trio (Johannes Kölbl - steirische Harmonika, Maximilian Kreuzer - Kontrabass, Niki Waltersdorfer – Gitarre, Percussion), drei jungen Musikern, die in den unterschiedlichsten Formationen und Stilen in der steirischen Musikszene im Einsatz sind. Die Gesamtleitung hat Rudi Wiesegger über. Beginn ist um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Fürstenfeld.

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.