Mehr als 2.000 Gummienten gingen in der Rittschein baden

Auf die Plätze, fertig, quack: Mehr als 2.000 gelbe Gummienten gingen beim ersten Entenrennen des Sportvereins Loipersdorf in der Rittschein an den Start.
2Bilder
  • Auf die Plätze, fertig, quack: Mehr als 2.000 gelbe Gummienten gingen beim ersten Entenrennen des Sportvereins Loipersdorf in der Rittschein an den Start.
  • Foto: Walter Kapper
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

LOIPERSDORF. Über 2.000 Enten kleine Gummienten machten die Rittschein beim ersten Entenrennen des Sportvereins Loipersdorf zum "quakend" gelben Vergnügen für Groß und Klein. Zahlreiche Wettkampfbegeisterte ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen als die Gummienten beim Oberen Rittscheinbrücke zeitgleich Punkt 14 Uhr an den Start gingen. Nach einer Schwimmzeit von guten 40 Minuten, die von Zeitnehmer Walter Kapper gestoppt wurde, hatten die ersten Enten die 400 Meter Distanz hinter sich und kamen ins Ziel. Bei der Siegerehrung bedankt sich Obmann Ferdinand Liendl bei allen Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung ein großer Erfolg wurde. Aufgrund des großen Publikumserfolges ist eine Wiederholung im nächsten Jahr ist geplant.

Auf die Plätze, fertig, quack: Mehr als 2.000 gelbe Gummienten gingen beim ersten Entenrennen des Sportvereins Loipersdorf in der Rittschein an den Start.
Im Ziel: zahlreiche Besucher verfolgten das spannende Entenrennen, das vom Sportverein Loipersdorf das erste Mal veranstaltet wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen