"Wilder Osten" wünscht ein frohes Fest

Die Schauspieltruppe "KAWOST" feiert am Samstag, 4. November, mit Beginn um 18 Uhr im Minitheater Altenmarkt mit dem Stück "Frohes Fest" von Anthony Neilson in einer Eigenbearbeitung Premiere. Auch an abgehärtete Fans des Altenmarkter Ensembles wird in diesem Zusammenhang eine Vorwarnung ausgegeben: Mit idyllischer Vorweihnachtsfreude wird es wohl nichts werden, wenn die Protagonisten nach den Regieanweisungen von Stefan Schandor auf den Plan gerufen sind. Die Polizeibeamten "Blunt" und "Gobbel" - zwei Charaktere die eher bei "Dick & Doof" als in einem Polizeirevier angesiedelt sind - haben am Vorweihnachtsabend die traurige Aufgabe vor sich, einem alten Ehepaar die Nachricht vom Tod ihrer Tochter zu überbringen. Eine Kette von Mißverständnissen hat zur Folge, dass die Eltern vom Tod des Hundes ausgehen, dessen Erscheinen nun die Polizisten verhindern wollen. "Frohes Fest" ist ein deftiger Happen klassischen englischen Humors, der alle Tabus bricht und die Lachmuskeln trainiert.

Karten - Termine:

Premierenkarten: EW 15 Euro, Kinder 10 Euro. Alle anderen Vorstellungen: EW 10 Euro, Kinder 5 Euro. Info und Reservierung:  karl.weber@kawost.at, 0664 78 78 185, www.kawost.at
Termine: 8. 11. 19.30 Uhr, 12.11. 18 Uhr, 18. 11. 19.30 Uhr, 24. 11. 19.30 Uhr, 25. 11. 19.30 Uhr, 26.11. 18 Uhr, 2.12. 19.30 Uhr, 3.12. 18 Uhr, 7.12. 19.30 Uhr, 8.12. 18 Uhr, 9.12. 19.30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen