13.800 Euro bringen viel Licht nach Krumbach

Die Vertreter der Autobahnraststätte Oldtimer übergaben 13.800 Euro an den Verein "Lebenslicht Krumbach".
  • Die Vertreter der Autobahnraststätte Oldtimer übergaben 13.800 Euro an den Verein "Lebenslicht Krumbach".
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Alljährlich vor Weihnachten veranstalten die Mitarbeiter der Oldtimer Autobahnraststätte in Zöbern Aktivitäten für einen karitativen Zweck. Heuer wurde wieder mit ca. 500 Kindern aus der Umgebung ein großer Adventkalender und Kekse gebacken. Großartig unterstützt werden die Aktivitäten auch von zahlreichen spendablen Firmen und Gemeinden, die sich dann in den einzelnen Adventkalenderfenstern präsentieren können.
Der Reinerlös dieser Aktion 2017 in der Höhe von 13.800 Euro wurde in Anwesenheit von Bgm. Josef Freiler (Krumbach) und Bgm. Alfred Brandstätter (Zöbern) sowie den Mitarbeitern der Fa. Oldtimer an Josef Heissenberger vom "Verein Lebenslicht Krumbach" übergeben. "Es macht uns stolz, dass wir seit 2004, gemeinsam mit den Schulen, Kindergärten, Firmen und Gemeinden schon über 135.000 Euro für den guten Zweck sammeln konnten", so Oldtimer-Geschäftsführer Anton Plank.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen