St. Johann noch lebenswerter machen

Bgm. Günter Müller, Sabrina Schuller, DI Norbert Frei, Gerald Gölles, Sandra Winkler und DI Andreas Ankowitsch (v.l.).
  • Bgm. Günter Müller, Sabrina Schuller, DI Norbert Frei, Gerald Gölles, Sandra Winkler und DI Andreas Ankowitsch (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Unter 94 Einreichungen wurde unsere Gemeinde beim Wettbewerb „Zukunftsgemeinde Steiermark“ des Steirischen Volksbildungswerkes für das Projekt „ABC Park“ in der Kategorie „Lebenswerter Dorfplatz“ auf den zweiten Platz gereiht. Damit verbunden war auch ein Informations- und Diskussionsabend zum Thema „Lebenswerte Plätze“, der nun im Kultursaal in der Volksschule stattfand. Die Fachreferenten Architekt Norbert Frei (Ortsbild, Architektur) und Andreas Ankowitsch (Raumordnung, Grünraum) präsentierten dabei Ideen und Vorschläge, wie unsere Gemeinde noch lebenswerter gestaltet werden kann. Moderiert wurde der Abend vom Geschäftsführer des Volksbildungswerkes Gerald Gölles.
Nächstes Großprojekt in unserer Gemeinde ist die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt, der Baubeginn soll 2019 erfolgen. „In diesem Zusammenhang sind natürlich auch gestalterische Maßnahmen geplant, die dazu beitragen sollen, die Lebensqualität in unserer Gemeinde weiter anzuheben und die Identität der Bevölkerung mit ihrem unmittelbaren Lebensraum zu verbessern“, so Bgm. Günter Müller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen